Der Ceramid-Code: Schützen, auffüllen, stärken

Anzeige |

Der Ceramid-Code: Schützen, auffüllen, stärken

Unsere Haut und unser Haar leiden immer mehr unter den Einflüssen der modernen Welt – man denke nur an Stress, UV-Strahlung oder Umweltverschmutzung – und es wird immer wichtiger, unsere Kräfte zum Selbstschutz zu aktivieren und Haut und Haare gesund zu halten. Als ganzheitlicher Lösungsanbieter bietet Evonik Technologien, die es Pflege- und Kosmetikherstellern ermöglicht, entsprechende Produkte zu entwickeln – mit Ceramiden, die Haut und Haare schützen, sie widerstandsfähiger gegen äußere Einflüsse machen oder sogar die Gesunderhaltung unterstützen.

Die Haut ist unser größtes Organ. Sie schützt uns vor Umwelteinflüssen, unterstützt Immunabwehr und Stoffwechselprozesse und ist unser größtes Sinnesorgan. Gleichzeitig fungiert sie aber auch als Schnittstelle, über die wir mit unserer Umwelt in Kontakt treten. Ähnliches gilt für unsere Haare: sie schützen z. B. die Kopfhaut vor UV-Strahlen, dienen als Wärmeregulator und sind nicht zuletzt ein wichtiger Teil unseres Erscheinungsbildes.

Je älter wir werden, desto deutlicher verändert sich die Beschaffenheit von Haut und Haaren. Sie regenerieren schlechter, werden trockener, dünner und empfindlicher und es fällt ihnen zunehmend schwerer, mit Faktoren, wie Stress, UV-Strahlung, Abgasen, Smog und Ruß, umzugehen. Je mehr Haut und Haare unter äußerlichen Einflüssen leiden, desto wichtiger wird es, ihre Fähigkeiten zum Selbstschutz und zur Gesunderhaltung zu unterstützen.

Ceramid-Technologien für widerstandsfähige Haut und Haare

Der Markt an Pflegeprodukten ist riesig. Von Hausmitteln über Vitaminpräparate bis hin zu Cremes und Kuren reichen die Tipps in Blogs, Zeitschriften und TV-Spots. Aber was ist es wirklich, das Haut und Haare zuverlässig schützt und ihre Schönheit bewahrt? Evonik, einer der führenden Hersteller von Wirkstoffen für Kosmetika, betreibt schon seit Jahren Grundlagenforschung. Das Unternehmen arbeitet daran, natürliche Prozesse zu entschlüsseln sowie passende Systemlösungen und Formulierungen zu entwickeln, die Beauty-Produkte wirksam machen.

Mit seiner Ceramid- und Sphingolipid-Technologie hat Evonik Wirkstoffe entwickelt, die nachgewiesen zur Verbesserung und Stärkung von Haut und Haaren beitragen. Das Besondere an diesem Ceramid-Code? Das Unternehmen setzt auf Nachhaltigkeit, z. B. mit einem patentierten biotechnologischen Produktionsverfahren. Dieses basiert auf dem eigens entwickelten Fermentationsprozess einer unkonventionellen Hefe aus der Tonkabohne. Die gewonnenen Ceramide verfügen so über die gleiche stereochemische Konformation wie die körpereigenen Ceramide – Sie sind also wirklich haut- und haaridentisch.

Mehr erreichen – mit Wirkstoffen, wie sie sich Kundinnen und Kunden wünschen

Gerade bei Produkten für die Haut- und Haarpflege stehen Expertise, Wirksamkeit und Innovation im Mittelpunkt – denn nur mit bewährten Formulierungen, die den Ansprüchen der Nutzerinnen und Nutzer entsprechen, schafft man langfristig Vertrauen in ein Produkt. Mit regelmäßigen Innovationen und neuen Erkenntnissen auf dem Gebiet der Ceramid-Forschung hilft Evonik, aus Ideen und Konzepten überzeugende Formulierungen und fertige Produkte zu kreieren. Die Grundlage dafür: über 25 Jahre Forschung und Entwicklung zu Ceramid-Technologien sowie nachgewiesene Wirksamkeit.

Sie möchten mehr über Ceramide und ihre Wirkweisen erfahren? Dann schauen Sie doch einmal auf unserer Website vorbei