So geht Waxing heute
Die Waxing-Welt hat sich in den vergangenen Jahren rasant weiterentwickelt. Dank moderner Wachse und verbesserter Technik können Sie Ihren Kunden heute den Wunsch nach einem angenehmeren Waxing-Treatment erfüllen – und dabei deutlich gewinnbringender arbeiten!
Für die Kabine 23.05.2022
Von wegen glibberig: Kollagen aus Quallen
Aus den tiefen des Ozeans kommt ein Wirkstoff der besonderen Art: Kollagen aus Quallen ist ein (naturkosmetischer) Anti-Aging-Helfer, der Fältchen „aufpolstert“ und die Haut vor Umwelteinflüssen schützt. Und da geht noch mehr!
Für die Kabine 13.05.2022
Heiße Zeiten: Mit Sommer-Aktionen den Umsatz ankurbeln
Bald ist es soweit, und die Sehnsucht nach Zeit im Freien und Urlaub wächst. Sie denken dabei an Kunden mit Sonnenbrand, Terminabsagen oder ans „Sommerloch“? Dann sind Sie hier richtig! Mit der richtigen Planung kann der Sommer zum Umsatzturbo werden.
Für die Kabine 29.04.2022
Re-Nature your nails: Tipps vom Nagel-Profi
Kreativität und Talent sind das eine. Aber auch Professionalität, eine fundierte Ausbildung und stetiger Wunsch nach Verbesserung sind für die Profi-Nail-Stylistin und alessandro-Cheftrainerin Ute Lipsdorf die Bausteine für eine gewinnbringende Karriere.
Für die Kabine 28.04.2022
Hühneraugen im Visier
Der humorige Name sollte nicht darüber hinwegtäuschen: Hühneraugen, im Fachjargon Clavi, können bei Betroffenen ziemlichen Leidensdruck erzeugen. Umso wichtiger ist es, dass Sie als Profi die verschiedenen Arten erkennen und richtig behandeln.
Für die Kabine 15.04.2022
Make-up-Artist Miriam Jacks gibt Schminktipps bei Rosacea
In Deutschland sind ca. 10 Millionen Menschen von der Rosacea betroffen, viele leiden darunter. Doch mit einer auf die speziellen Bedürfnisse der Haut abgestimmten Pflege und einem cleveren kaschierenden Make-up sieht’s gleich besser aus. Wie das geht, verrät Profi-Make-up-Artistin Miriam Jacks.  
Für die Kabine 08.04.2022
Very Peri
Die Pantone Farbe des Jahres 2022 lautet …“ Seit 23 Jahren verkündet das Pantone Color Institute kurz vor Weihnachten die Trendfarbe für das kommende Jahr und setzt damit ein Zeichen für viele Branchen. Ob Modedesginer, Innenarchitekten, Marketingexperten – sie alle warten auf die „frohe Botschaft“, um in Bezug auf neue Projekte rechtzeitig reagieren zu können. Und letzten Dezember gab es eine echte Überraschung: Bei „Very Peri“ handelt es sich erstmals in der Geschichte um eine neu kreierte Farbkomposition. Ein Symbol für Hoffnung „PANTONE 17-3938 Very Peri bietet alle Eigenschaften von Blautönen, hat gleichzeitig einen rötlich-violetten Unterton.“ So beschreibt das Pantone Color Institute seine Farbe. Mit der Neuschöpfung setzt das Institut ganz klar sein Credo um, mit der Pantone-Farbe des Jahres den jeweiligen Zeitgeist einfangen zu wollen. „Die Pantone Color of the Year spiegelt wider, was sich weltweit in der Gesellschaft abspielt, und sie drückt die Hoffnung aus, dass Menschen in Farben Antworten finden“, so Laurie Pressman, Vize-Präsidentin des Pantone Color Institute. Und was könnte zu unserer von Wandel geprägten Zeit besser passen als ein neu geschaffener Farbton? „Very Peri“ soll laut Pantone Color Institute eine „lebhafte, fröhliche Sicht auf die Welt und dynamische Präsenz, die zu mutiger Kreativität und fantasievollem Ausdruck inspiriert, darstellen.“ Eine Art Mutmacher also. Genau das, was vielen Menschen momentan guttut. Auch Daniela Späth, die mit ihrer Color Motion GmbH Farb- und Gestaltungspläne erstellt, begrüßt die Farbwahl des Instituts: „Die Farbe bringt den aktuellen Zeitgeist auf den Punkt. Veränderungen bis hin zu massiven Umwälzungen auf verschiedenen Ebenen werden Thema des Jahres und auch des Jahrzehnts sein.“ Um die Pantone Color of the Year bestimmen zu können, setzt das Institut auf Trendanalysen. Dafür halten Trendscouts Ausschau nach dominierenden Farben und Einflüssen in der Unterhaltungs- und Filmbranche, in Kunstsammlungen und Werken neuer Künstler, in der Mode, in allen Designbereichen, an beliebten Reisezielen, in neuen Life- und Playstyles sowie im sozioökonomischen Umfeld. Neue Strömungen lassen sich oft in großen Metropolen beobachten und vor allem bei jungen Menschen. Ebenso spielt die Farbgebung von neuen Technologien, Materialien, Oberflächenstrukturen und Effekten eine große Rolle. Und zuallerletzt können auch gerade heutzutage Social Media-Plattformen oder bevorstehende Sport-Großveranstaltungen wie Fußball-WM oder die Olympischen Spiele einen Einfluss auf neue Farbtrends haben. Bei alledem sind auch soziale Tendenzen von Bedeutung. So gehen Trendscouts der Frage nach: Was ist den Menschen wichtig? Früher etwa waren das Auto und der Beruf ein Statussymbol, heutzutage sind Wohnen, Gesundheit und Nachhaltigkeit große Themen. Alle diese Eindrücke werden in „Panels“ zusammengetragen, weiterentwickelt und am Ende der Öffentlichkeit kommuniziert. Der Hype um Purpur Auch wenn es sich bei „Very Peri“ um eine neue Farbkomposition handelt, ist sie den Lila-Tönen zuzuordnen und erinnert besonders an das Lila von Flieder. Lila war bereits in der Antike als Purpur sehr begehrt. Wahrscheinlich ist der „Purpur-Hype“ auf griechische Flotten zurückzuführen, die die Segel der Boote ihrer Admiräle in Purpur einfärbten und so ihre Bedeutung hervorhoben. Da der Farbstoff nur schwer herzustellen war, galt Pupur als erlesen und kostbar. Im antiken Rom war nur höchsten Beamten und Kaiser-Familien das Tragen von Purpur vorbehalten. Lila steht bis heute u. a. für Autonomie und Ehrgeiz. Welche Wirkung Farben auf uns haben, ist schon lange bekannt. „Farben sind Bedeutungsträger und damit seit Jahrtausenden ein Mittel zur Kommunikation. Die psychologische Wirkung leitet sich ab aus dem archaischen Erleben von Farben, z. B. Wasser = blau = kalt. Farben wirken überwiegend auf einer unbewussten Ebene“, erläutert Daniela Späth. Farben wecken demnach gewisse Assoziationen in uns. So ist es kein Zufall, dass Grün für Hoffnung steht. Viele Menschen bringen die Farbe mit Pflanzen und Natur und damit Leben in Verbindung. Die Zuschreibungen sind oft kulturell geprägt und können sich im Laufe der Zeit auch wandeln. Heutzutage schreiten Bräute in Weiß vor den Traualtar, wodurch die Farbe mit Unschuld und Reinheit assoziiert wird. Noch vor 200 Jahren trugen Bräute hingegen schwarz. Augen auf bei der Logo-Wahl Die Wirkung von Farben (Farbpsychologie) spielt besonders im Marketingbereich eine wichtige Rolle. Wer ein Logo für seine Firma auswählt, muss sich überlegen, was er damit für ein Signal aussenden möchte. Dieses trägt wesentlich zum Erfolg bei. Dass viele Kosmetikfirmen und Beauty-Dienstleister Lila im Logo haben (ja, auch KOSMETIK international), ist kein Zufall. „Violett oder Lila ist die Farbe der Ambivalenz und der Veränderung. Und was ist Kosmetik, wenn nicht die Inszenierung von natürlicher Schönheit mit modernen Hilfsmitteln?“, so Daniela Späth. Bei so viel Lila fragt man sich: Was kommt als Nächstes? „Ich gehe davon aus, dass die Menschen durch die Pandemie müde und gestresst sind. Das würde psychologisch betrachtet auf einen Trend zu Pastellfarben hindeuten“, prognostiziert Daniela Späth. Es bleibt also spannend, wenn es im Dezember wieder heißt: „Die Pantone-Farbe des Jahres 2023 ist ...“
Trends 06.04.2022
Final Braut
Stella und ihr Modell Justina haben den Profi Make-up Artist Kurs der Visagistenschule Sabine Overbeck absolviert. Sie führen ein wundervolles, glamouröses Braut Make-up vor.Stella und ihr Modell Justina haben den Profi Make-up Artist Kurs der Visagistenschule Sabine Overbeck absolviert. Sie führen ein wundervolles, glamouröses Braut Make-up vor.
Step by step 03.04.2022
Pre-Aging von Innen: Was die Zellen schützt
Der Hautalterung vorbzubeugen, gewinnt in der Kosmetik- und Wellnessbranche zunehmend an Bedeutung, nach dem Motto „agieren statt reagieren“. Die gezielte Zufuhr von Mikronährstoffen kann wesentlich dazu beitragen. Was sich dafür besonders eignet, erklärt Experte Christian Ritzer.
Für die Kabine 29.03.2022
Waxing-Service: Auftakt mit Achseln
Die warmen Monate sind in Sicht und unliebsame Körperbehaarung wird für viele zum Störfaktor – die Gelegenheit, um auf Ihren Waxing-Service hinzuweisen. Doch wie gelingt der (Wieder-)Einstieg ins Waxing? Und wie die Kunden dafür begeistern? Waxing-Profi Aylin Kizilkaya gibt Tipps.
Für die Kabine 28.03.2022
Profi-Visagistin verrät die Trend-Looks der Fashion-Weeks 2022
Trotz der angespannten globalen Politik setzte die Modebranche bei ihren Schauen im Februar ein Statement für das Schöne in der Welt. Dabei waren die Make-ups in diesem Jahr erstaunlich zurückhaltend, dafür aber aussagekräftig. Top-Visagistin Iris Martin erklärt die Trends.
Für die Kabine 28.03.2022
Final Maira Braut
Nazia Ebadi hat ihre „Heiratskandidatin“ Maira modisch in Szene gesetzt. Beide haben den Profi Make-up Artist Kurs der Visagistenschule Sabine Overbeck absolviert. Die Augen von Maira strahlen geradezu, die Lippen sind hingegen nur leicht betont. Jetzt können die Hochzeitsglocken läuten!
Step by step 26.03.2022