Dekorative und pflegende Kosmetik: Die Trends 2021

Für die Kabine |

Dekorative und pflegende Kosmetik: Die Trends 2021

Was sind die neuesten Trends? Welche Produkte landen im Warenkorb? Welche Themen und welche Innovationen sind derzeit beliebt bei Beauty-Liebhaberinnen? Fragen, denen der Shopping-Service und Zahlungsanbieter Klarna nachgegangen ist.

Die umfangreichen Insights basieren auf dem Klarna Shopping-Index* (berechnet aus den aktuellen Klarna Verkaufsdaten in Deutschland und Österreich), einer repräsentativen Befragung von über 3.000 Deutschen und Österreichern zwischen 18 und 55+ Jahren sowie professionellem Expertenwissen.

Dekorative Kosmetik - bunt, bunter, am buntesten?

Hervorheben, kaschieren oder unterstreichen - Farbe ist vielseitig einsetzbar und immer noch sehr beliebt bei den Konsumentinnen. Als absolute Farbfavoriten der Deutschen und Österreicherinnen gehen aus den Daten des Klarna Trendsports allseits beliebte Klassiker hervor: Braun- und Nudetöne werden sowohl beim Lidschatten (25 %) als auch bei den Lippenstiften (25 %) bevorzugt.

Besonders interessant: 28 % der befragten Singles greifen entgegen des allgemeinen Trends der Braun- und Nude-Töne bei der Lippenstiftfarbe lieber zu verführerischen Rottönen.

Auch bei der Maniküre wird auf ein bewährtes Dunkelrot gesetzt - zumindest bei den Trend- und Beauty-Affinen unter den Millennials und der Generation X (22 % bzw. 23 % voten Dunkelrot auf Platz 1). Die Beauty-Interessierten der jüngeren Generation Z präferieren hingegen
Pastelltöne (27 %).

Schöne & gesunde Haut ist und bleibt das A & O.

Auf Hautpflege und -reinigung verzichtet heutzutage kaum noch jemand. Und wer will das auch? Die Haut ist unser größtes Organ und sollte entsprechend gepflegt werden. Dieser Meinung sind auch 60 % der sich dem weiblichen sowie 46 % der sich dem männlichen Geschlecht zugeordneten Befragten und voten Hautpflege auf Platz 1 der Salon Behandlungen, vor Augenbrauen-Treatments und Zahnaufhellung. Des Weiteren lässt sich aus den Umfrageergebnissen ablesen, dass knapp drei Viertel der Befragten (72 %) der Schutz vor Umwelteinflüssen wie UV-Strahlen wichtig ist und die Wahl der Beauty-Produkte maßgeblich beeinflusst. Ganze 41 % der Studienteilnehmerinnen legen zudem Wert auf natürliche Inhaltsstoffe beim Kauf ihrer Beauty-Produkte.

Dem Motto 'Forever Young' folgend nennen 33 % aller befragten Frauen Hyaluron als den effektivsten Wirkstoff im Bereich Anti-Aging, gefolgt von Vitamin C mit 16 %. Hingegen ist den Männern das Antioxidans Vitamin C mit 13 % wichtiger als Hyaluron mit 10 %. Anti-Aging ist ein nicht abreißender Trend. Das belegt der Anstieg der Nachfrage um 144 % laut dem Klarna Shopping-Index.

Wem vertrauen Konsument:innen?

Medien, Freundinnen, Familie, Influencerinnen oder VIPs - es gibt viele Inspirationsquellen und Vorbilder. Zu den mit Abstand wichtigsten Beauty-Idolen der befragten 18-34-Jährigen in Deutschland und Österreich zählen tatsächlich Freunde (28 %) und Influencer (26 %).

Dieser Trend lässt sich auch in den sozialen Netzwerken feststellen. Immer mehr werden thematische Schwerpunkte wie Nachhaltigkeit, Motivation und Selbstvertrauen in den Fokus gerückt. Das wirkt sich auch auf die Konsumenten aus: Knapp die Hälfte der Befragten (48 %) steht zu ihrem Körper und verzichten heute mehr denn je auf Produkte zur Körperoptimierung. 'Body Positivity' ist - im wahrsten Sinne des Wortes - ein positiver Trend, der immer mehr in der Realität ankommt.

Nachhaltigkeit ist keine Zukunftsmusik.

Auch das Umweltbewusstsein der Shopping-Liebhaberinnen hat sich geändert: Laut des Klarna Shopping-Index stieg der Verkauf von Refill-Produkten um fast ein Drittel (29 %).

Trends, die sich weiter Richtung innovativer Multifunktionskosmetik und hochtechnologische Pflegeprodukte entwickeln, wie der Schutz vor Blue-Light-Strahlungen, sind ebenso im Kommen wie Green Beauty, die für Nachhaltigkeit und natürliche Inhaltsstoffe steht.

Fotos: stock.adobe.com/ SHOTPRIME STUDIO

Ebenfalls für Sie interessant