Lippenstifte im Sommer: So bleiben sie haltbar

Für die Kabine |

Lippenstifte im Sommer: So bleiben sie haltbar

Endlich wieder Lippenstifte: Jetzt wollen wir so lange wie möglich Freude an den geschminkten Lippen haben. Promi-Visagistin Malu Wilz-Melgaard erklärt, wie das funktioniert.

  1. Ohne Helferlein geht es nicht: Damit Lippenstifte leckeren Cocktails, langen Party-Nächten oder einem Sprung in den Pool standhalten empfiehlt Malu Wilz-Melgaard das FixingPowder von Y/our, denn es ist nicht nur für die Fixierung der Grundierung ein Must have, sondern sorgt für eine längere Haltbarkeit. Aber um einen Lippenstift wirklich haltbar zu machen, rät die Beauty-Expertin, die Lippen mit etwas Camouflage Cream zu grundieren, um eine ebenmäßige Grundlage zu schaffen.
  2. Als nächstes wird mit einem Lipliner nicht nur die Lippenkontur gezogen, sondern gleich auch die gesamte Lippe ausgefüllt.
  3. Anschließend kann der Lippenstift großzügig aufgetragen werden.
  4. Um die Haltbarkeit zu verlängern, empfiehlt Malu Wilz mit einem Papiertuch die Lippen abzutupfen und damit die überschüssige Farbe aufzunehmen. Damit eine noch stärkere Haltbarkeit garantiert ist, kann der Vorgang bei Bedarf auch mehrfach wiederholt werden. Besonders bei kräftigen Tönen lohnt es sich, ein wenig Zeit in diesen Schritt zu investieren.
  5. Zum Schluss wird noch einmal Fixing Powder dick aufgetragen. Lassen Sie das Produkt kurz einwirken und entfernen Sie es dann mit einer Spezialbürste. Fertig ist der lang anhaltende Lippenstift.
Fotos: Y/our; Malu Wilz-Melgaard