Pink Lady

Step by step |

Pink zaubert Frische ins Gesicht – und sorgt so für gute Laune. Mia Exner-Passmann führt vor, wie man die Farbe für einen modernen und femininen Look einsetzt.

Pink Lady

Step 1

Zur Abdeckung von Rötungen, Unreinheiten und Pigmentflecken mit einem sehr feinhaarigen Make-up-Pinsel ein gut deckendes, flüssiges Make-up in die vorgepflegte Haut einarbeiten.

Step 2

Ein cremiges Rouge in Pink von den Wangen hoch zur Schläfe und zum Haaransatz hin auslaufend auftragen. Wichtig ist das ansatzfreie Ausblenden – für einen natürlichen und frischen Look.

Step 3

Mit demselben Rouge das obere Lid und den äußeren Augenwinkel für einen zarten Katzenaugen-Effekt schattieren. Das frischt den Blick auf, ohne dass es geschminkt aussieht.

Step 4

Das Make-up mit einem Hauch transparenten Puder ausblenden und gleichzeitig fixieren.

Step 5

Die Augenbrauen intensiv (aber nicht zu dunkel) nachziehen – für einen klaren Look.

Step 6

Mit einem dunkelgrauen Kajal die äußeren Winkel der Augen konturieren und ansteigend „formen“.

Step 7

Die Wimpern kräftig tuschen – die äußeren etwas stärker, damit der Katzenaugen-Effekt intensiviert wird.

Step 8

Mit einem Lipliner in einem klarem Pink-Ton die Lippenkonturen bis in die Mundwinkel exakt nachzeichnen.

Step 9

Eine pinkfarbene, flüssige Lippenfarbe mit starker Deckkraft lässt die Lippen aufgepolstert wirken und verleiht einen „Girly-Touch“.

Fertiges Make-up

Make-up und Fotos: Mia Visagistik und Schulung (10x), www.mia-visagistik-schulung.de; Fotolia/Julia Wankmüller

Ebenfalls für Sie interessant

Willkommen Herbst!
Step by step 26.09.2021
Sunset-Look
Step by step 21.06.2021
Traum in Türkis
Step by step 28.04.2021
Urlaub auf Balkonien
Step by step 03.07.2020