Reviderm richtet Nothilfe für Flutopfer ein

Aktuelles |

Reviderm richtet Nothilfe für Flutopfer ein

Zu den betroffenen Personen der Flutkatastrophe zählen auch Kosmetiker*innen, die durch diese gewaltigen Wasserfluten ihr Kosmetikinstitut verloren haben und so unverschuldet in die Existenznot geraten. Grund genug für REVIDERM Vorstand Dominik Bauermeister zu handeln.

Darum hat die REVIDERM AG folgende Spendenaktion kurzfristig ins Leben gerufen:
Jede Spende, die in den REVIDERM TRUE Care Hilfs-Fonds eingeht, wird von
REverdoppelt. Das heißt, auf jeden Euro, den Sie spenden legt REVIDERM
noch einen drauf! Gemeinsam mit Ihnen möchten wir so eine Gesamtspendensumme
von 100.000 Euro erzielen. Der Gesamtbetrag fließt zu 100% in die finanzielle
Unterstützung der betroffenen KosmetikerInnen, teilte der Kosmetikhersteller mit.

Aufruf
Wer sich an der Spendenaktion beteiligen möchte, für den hat das Unternehmen das Paypalkonto nothilfe@reviderm.de eingerichtet.