Spendenaktion: Babor spendet 100.000 Euro für Flutopfer

Aktuelles |

Spendenaktion: Babor spendet 100.000 Euro für Flutopfer

Das historische Unwetter der vergangenen Tage hat auch zahlreiche BABOR Partner-Kosmetikinstitute und Mitarbeiter des Unternehmens getroffen. Mit einer Spendenaktion möchte das Unternehmen die Partner unterstützen, deren Existenz durch zerstörte Geschäfte bedroht ist und legt mit einer 100.000 Euro-Spende den Grundstein.

Das historische Unwetter der vergangenen Tage hat auch zahlreiche BABOR Partner-Kosmetikinstitute und Mitarbeiter des Unternehmens getroffen. Ihnen bietet das Unternehmen unbürokratische Hilfe an, heißt es in einer Pressemitteilung. Mitarbeiter werden freigestellt, um zu helfen. Außerdem werden Übernachtungsmöglichkeiten und bei Bedarf auch finanzielle Hilfen angeboten, so der Kosmetikhersteller weiter. Mit einer Spendenaktion möchte das Unternehmen die Partner unterstützen, deren Existenz durch zerstörte Geschäfte bedroht ist. „baborunited ist entstanden in der Corona-Krise, als wir gemeinsam dem Virus die Stirn geboten haben“, erzählt Dr. Helmut Drees, Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortlich für den B2B Vertrieb. „baborunited sind wir auch heute. Gemeinsam werden wir gestärkt aus dieser Katastrophe hervor gehen.“

BABOR legt den Grundstein und spendet 100.000 Euro. Darüber hinaus organisiert das Unternehmen eine Spendenaktion für mehr Unterstützung.

Auch wer nicht BABOR Partner ist, kann hier für Betroffene spenden:

Empfänger: Dr. Babor GmbH & Co. KG

Bank: Sparkasse, Aachen

BIC: AACSDE33XXX

IBAN: DE89 3905 0000 0000 0067 42

Verwendungszweck: Spende Flutkatastrophe