Die Reisetrends 2019

Geschäftserfolg |

Die Reisetrends 2019

Kaum ist die Weihnachtszeit vorbei denken viele bereits an den nächsten Urlaub. Sie träumen von exotischeren Zielen als Spanien oder Italien? Explorer Fernreisen verrät, welche Orte 2019 im Trend liegen

Afrika ist nicht nur Südafrika: Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich die Geheimtipps Botswana und Simbabwe mit ihrer nahezu unberührten afrikanischen Wildnis. Bei Pirschfahrten durch Nationalparks und Wildreservate lässt sich die außergewöhnliche Tier- und Pflanzenwelt bewundern – so z. B. im Chobe Nationalpark mit der größten Elefantenpopulation der Welt. Aber auch das vielfältige Ökosystem des Okavango Deltas, die beeindruckenden Viktoriafälle sowie die uralten Granithügel in den Matobo-Bergen machen eine Rundreise durch Botswana und Simbabwe zu einem Erlebnis der besonderen Art.

Naturschutz hautnah erleben

Neben der Tierbeobachtung steht auch der Ökotourismus 2019 weit oben auf der Trendliste. Das Hauptziel dabei: Flora und Fauna schützen und gleichzeitig für Touristen erlebbar machen. Im indonesischen Kalimantan auf der Insel Borneo ist das bereits möglich: Reisende können hier ein Aufzucht- und Auswilderungszentrum für die Affen-Babys sowie ein Aufforstungsgebiet für den bedrohten Regenwald besuchen. Eine Bootsfahrt auf dem Sekonyer Fluss und die Übernachtung auf einem hölzernen Hausboot garantieren ein naturnahes, authentisches Erlebnis.

Faszinierende Kontraste in Mittelamerika

Bei einem Besuch in Panama kommen 2019 sowohl Kultur- als auch Strandliebhaber voll auf ihre Kosten. Die Hauptstadt des Landes, Panama-City, feiert mit unzähligen Ausstellungen, Musikveranstaltungen und Mitmach-Aktionen den 500. Geburtstag ihrer kolonialen Gründung. Die pulsierende Metropole mit dem architektonisch einzigartigen, künstlichen Panama-Kanal bildet dabei einen faszinierenden Kontrast zu den unberührten Sandstränden und dichten Urwäldern des Landes.

Orient für Abenteurer

Vom Wüstensand verwehte, endlose Landschaften, historische Stätten vergangener Epochen und prähistorische Felsformationen – Jordanien beeindruckt schon rein optisch. Das Land im Herzen des Mittleren Ostens ist besonders unter Aktivurlaubern beliebt. Eine aufregende Jeep-Tour durch die legendäre Wüste Wadi Rum, schweißtreibendes Canyoning zum Toten Meer und ein Tagesausflug zur malerischen Felsenstadt Petra sind ein Must-do für Jordanien-Besucher.

Quelle: Explorer Fernreisen

Ebenfalls für Sie interessant