Nicole Dröge gewinnt "Best of Beauty"-Wettbewerb

Aktuelles |

Nicole Dröge gewinnt "Best of Beauty"-Wettbewerb

Nicole Dröge hat den Belico-Wettbewerb „Best of Beauty“ gewonnen. In nur 12 Monaten steigerte sie, trotz des Lockdowns, ihren Umsatz durch den Produktverkauf um über 12.000 Euro. Im Gespräch mit der KOSMETIK international Redaktion verriet sie, welche Tools ihr dabei geholfen haben.

 

Nicole Dröge ist eine Macherin. Die hautärztlich geprüfte Fachkosmetikerin lässt sich vom Lockdown nicht abhalten und setzt, sowohl bei der Kundenansprache als auch beim Verkauf ihrer Pflegeprodukte, auf Social Media und den Nachrichtendienst WhatsApp.

Vor vier Jahren erst ist Nicole Dröge vom badischen Karlsruhe nach Meschede im Sauerland gezogen. "Viele meiner Kunden sind mir, zumindest über WhatsApp, in mein neues Institut gefolgt", erzählt die Beautyexpertin. Per Kurznachrichten gibt sie Pflegetipps und Produktempfehlungen und kann während der Schließung ihres Instituts zumindest online beratend tätig sein.

Seit Oktober 2020 hält sie Ihre KundInnen zusätzlich auf Instagram auf dem Laufenden und macht dort gleichzeitig auf Goodie-Bags, Produktneuheiten, Rabattcodes und Online-Aktionen ihres Instituts aufmerksam. Durch diese kleinen Bausteine kurbelte sie de Verkauf der Produkte an. "Ich habe mich lange gegen Social Media gestreubt", berichtet Nicole Dröge und schmunzelt. "Aber wir werden langfristig, auch wenn der Lockdown vorbei ist, nicht mehr darum herumkommen. Die Kunden wollen das."

Dass das Konzept aufgeht, zeigen die Verkaufszahlen der Inhaberin einer Belico-Hautkompetenz-Praxis. In nur 12 Monaten steigerte sie ihren Umsatz um 12.000 Euro. Für diesen Erfolg wurde sie vom Kosmetikhersteller als Siegerin des "Best of Beauty"-Wettbewerbs ausgezeichnet und erhielt als Prämie 3.000 Euro zur Verschönerung ihres Instituts.