Privater Ausgleich zum stressigen Job

Geschäftserfolg |

Privater Ausgleich zum stressigen Job

Digitalisierung, Fachkräftemangel und ein hohes Tempo: Viele Angestellte müssen heute mehr Aufgaben übernehmen als noch vor einem Jahr – ohne dafür mehr Zeit zu bekommen. Darauf kommt es jetzt an.

Der Druck auf Angestellte ist im abgelaufenen Jahr offenbar weiter gestiegen. In einer aktuellen Studie des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) gibt jeder dritte Arbeitnehmer an, dass er in den vergangenen zwölf Monaten in der gleichen Zeit "deutlich mehr Arbeit" schaffen musste als noch vor einem Jahr. Für den Index befragte die Gewerkschaft 6574 abhängig Beschäftigte. Mehr als die Hälfte gaben an, dass sie sich auf der Arbeit häufig oder sehr häufig gehetzt fühlten. Wie stark sich die Arbeitswelt derzeit ändert, zeigt sich auch an dem Ausblick: 40 Prozent geben an, dass sie unter den derzeitigen Anforderungen ihre jetzige Tätigkeit nicht bis zur Rente ohne Einschränkungen werden ausüben können. Entsprechend raten Mediziner zu einem bewussten privaten Ausgleich, um den Stress zu kompensieren. Dazu gehören ausgleichende Sport- und Freizeitaktivitäten ebenso wie sich bewusst Zeit nehmen für die Familie und sich selbst.
Quelle: Spiegel online

Ebenfalls für Sie interessant

Frauen vergleichen sich gerne
Geschäftserfolg 27.01.2020
Sonnenschutz muss sein
Geschäftserfolg 27.01.2020
Die Haut vergisst nie!
Geschäftserfolg 27.01.2020
Neue App gegen den Schmerz
Geschäftserfolg 27.01.2020