Verzicht auf Smartphone und Co.

Geschäftserfolg |

Verzicht auf Smartphone und Co.

Gesundheits- und Suchtforscher sehen es schon lange so: Das Internet und im speziellen das Smartphone hat bei vielen Menschen mittlerweile einen tiefgreifenden Einfluss auf das Leben. Auch bei vielen Nutzern scheint das Bewusstsein für einen geregelten Konsum zu wachsen.

Eine repräsentative Umfrage der Krankenkasse DAK-Gesundheit hat festgestellt: Immer mehr Menschen fassen den Vorsatz, künftig deutlich öfter auf Smartphone und Internet zu verzichten. Demnach nimmt sich fast jeder zweite unter 30-Jährige vor, mehr offline zu sein. 49 Prozent der Befragten im Alter zwischen 14 und 29 Jahren gab an, dass sie die Nutzung von Computer, Internet und Smartphone bewusst einschränken wollen. Über alle Altergruppen hinweg ist der Wunsch nach weniger Stress laut Umfrage der beliebteste Vorsatz, gefolgt vom Wunsch, mehr Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen und mehr Sport zu treiben.

Quelle: DAK-Gesundheit

Ebenfalls für Sie interessant

Smartphone im Alltag
Geschäftserfolg 26.11.2019
Mit Freude fit werden
Geschäftserfolg 26.11.2019
Weihnachtsstress für die Zähne
Geschäftserfolg 26.11.2019
Die perfekte Entschuldigung
Geschäftserfolg 26.11.2019