Ute Börke, 2. Platz und Olga Gaipel, 3. Platz der Kategorie „Kosmetikinstitut bis 2 Mitarbeiter“
Platz 2 in der Kategorie "Nagelstudio": Eva Maria Donderer
„Kosmetikinstitut ab 3 Mitarbeitern“: 1. Platz Sara Pavo, 2. Platz Ranina Janz, 3. Platz Manuela Pommerening
2. Platz in der Kategorie „Fußpflege/Podologie“: Sandra Klemens
Die Zweitplazierte Katharin Studier und Susanne Liewald, die Siegerin der Kategorie "Überlebenswerk".
3. Platz in der Kategorie „Lebenswerk“: Angela Thomas
Janine Zissner, Siegerin in der Kategorie „Unternehmensgründung“

Fotos: Franziska Krug/Getty Images

Unsere Top 3 stehen fest!

Gloria News 2022 |

Siegertreppe Gloria

Die Würfel sind gefallen: Die drei Nominierten für Gloria light in der Kategorie Überlebenswerk stehen fest. Wir haben unzählige wundervolle Bewerbungen von starken Frauen bekommen, die in den letzten beiden Jahren echte Vorbilder waren und sich nicht haben unterkriegen lassen. Die Entscheidung war wirklich nicht einfach – doch hier sind unsere drei Heldinnen der Jahre 2020 und 2021. Die untenstehende Reihenfolge sagt nichts darüber aus, wer auf welchem Platz landet. Dies entscheidet sich auf bei der Gloria-Verleihung am 6. Mai 2022 auf der BEAUTY in Düsseldorf. Seid gespannt!

Katharin Studier:

Die staatlich geprüfte Kosmetikerin und Visagistin betreibt in Mecklenburg-Vorpommern gleich drei eigene Institute. Während des Lockdowns hat Katharin Studier nicht nur eines ihrer bestehenden Institute in zuvor frisch renovierte Räumlichkeiten umgezogen, sondern darüber hinaus ein neues Institut eröffnet und damit Risikobereitschaft und Mut bewiesen. Als Obermeisterin hat sie sich auch während Corona sehr dafür eingesetzt, dass ihren Lehrlingen auch in der Schließungszeit ein gutes und umfassendes tägliches Training geboten wurde, sowohl theoretischer als auch praktischer Art. Der 34-jährigen Mama von drei Jungs liegt besonders die Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter am Herzen, so dass während des Lockdowns sowohl an internen Mitarbeiterschulungen als auch an Online-Fortbildungen der Partnerfirmen teilgenommen wurde. Besonders imponiert hat der Jury, dass die Unternehmerin das Gloria-Preisgeld in eine Bildungsreise für ihre Mitarbeiterinnen investieren will. Alle Infos zur Powerfrau und ihren Instituten:

www.zeitbluete.de

 

Sara Pavo:

Die Verdienste unserer Gloria-Gewinnerin von 2020 alle aufzählen zu wollen, würde wohl den Rahmen sprengen. Mit ihren nunmehr zwei Instituten setzt sich die Powerfrau nicht nur DKMS Life ein und gibt online Seminare, bei denen Krebspatientinnen lernen, sich wieder neu zu schminken und sich damit ein Stück ihrer Weiblichkeit zurück holen zu können. In ihren Instituten gilt „Pay with a Smile“ für Krebs- oder Alopecia Patienten, außerdem hat Sara Pavo nach der Flutkatastrophe im Ahrtal nicht nur durch Spenden unterstützt, sondern auch selbst aktiv mit angepackt. Und auch wenn ihre jüngste Aktion erst nach der Gloria-Bewerbungsfrist stattgefunden hat und nicht in die Entscheidung mit eingeflossen ist, so ist sie es doch wert, erwähnt zu werden: Zu Beginn des Ukraine-Kriegs fuhr ein Freund von ihr kurzerhand los und holte eine ukrainische Familie ab, die Sara Pavo bei sich aufnahm. Sara Pavos neustes „Baby“ ist eine Fortbildung in einer speziellen Technik, um die Brustwarzen von Krebspatientinnen, die ihre Brüste verloren haben, rekonstruieren zu können. Mehr zu unserer „Überlebenswerk“-Heldin unter

www.sarapavo.de

 

Susanne Liewald:

Die Geschichte der jungen Frau, die sich 2017 im Alter von gerade einmal 23 Jahren selbstständig gemacht hat, hat allen Jury-Mitgliedern eine Gänsehaut beschert. Schon im Jahr 2019 investierte Susanne Liewald – „fast schon wie eine Vorahnung“, wie sie sagt, in einen eigenen Online-Shop, der ihr im zweiten Lockdown die Existenz rettete. Ab Januar 2021 hat sie keinerlei staatliche Hilfe mehr beantragt, da sie sich durch verschiedene Aktionen selbst über Wasser halten wollte. Ab Mai 2021 war dann wieder alles ‚normal‘ bis zur Nacht vom 14. auf den 15. Juli. In dieser wurde ihr Kosmetiksalon von der Flut in Bad Neuenahr komplett zerstört. Kein einziger Gegenstand blieb der leidenschaftlichen Kosmetikerin, außer der Kronleuchter an der Decke. Für den sonstigen Inhalt gab es keine Elementarversicherung. Seitdem hat sie in einem lokalen Fitnessstudio einen kleinen Raum zur Verfügung, ihn mithilfe von Spenden provisorisch eingerichtet – daraus ist nun ihr Übergangs-Institut entstanden, während das Ladenlokal kernsaniert wird. Mehr zu unserer heldenhaften Beauty-Expertin unter

www.tres-jolie-kosmetik.de

Unsere Top 3

Katharin Studier
Sara Pavo Gloria
Sara Pavo
Susanne Liewald Gloria
Susanne Liewald
Fotos: adobe.stock.com/Shutter2U; privat

Ebenfalls für Sie interessant

Unsere Gloria-Sponsoren