Alle Informationen zum deutschen Kosmetikpreis Gloria 2023

Die fünf Kategorien

 

1. Klassische Kosmetik

der Kategorie „Klassische Kosmetik“ können sich alle bewerben, die „klassische Behandlungen“ im weitesten Sinne durchführen wie Ausreinigung, Gesichts- und Körperbehandlungen, Peelings, dekorative Kosmetik, Permanent Make-up, Massagen etc., aber auch Maniküre und Pediküre. Das bedeutet, hier dürfen sich auch NaildesignerInnen sowie FußpflegerInnen und PodologInnen bewerben.

2. Naturkosmetik & Wellness

Wenn Sie in Ihrem Institut vorwiegend auf naturkosmetische Produkte, Behandlungen, Energiekosmetik, Wohlfühlrituale und Wellness setzen, sind Sie in der Kategorie „Naturkosmetik & Wellness“ richtig und wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
 

3. Medical Beauty

Sind Mikrodermabrasion, Ultraschall, Microneedling und Co. Ihre Leidenschaft und/oder arbeiten Sie vorwiegend mit dermazeutischen Produkten, dann bewerben Sie sich in der Kategorie „Medical Beauty“.
 

4. Innovativstes Institutskonzept

Wenn Sie ein besonderes Konzept haben – zum Beispiel für eine besondere Zielgruppe, eine außergewöhnliche Ausstattung, ein nicht alltägliches Design oder eine Philosophie, die Sie von Ihren MitbewerberInnen abhebt – bewerben Sie sich bitte in der Kategorie „Innovativstes Institutskonzept“.
 

5. Gloria-Charity – Kosmetik hilft! Sonderpreis für soziales Engagement

Es reicht Ihnen nicht, einen guten Job zu machen? Sie unterstützen mit Ihrer Arbeit andere Menschen? Sie tun Gutes und engagieren sich ehrenamtlich dafür, dass die Welt ein besserer Ort wird? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung für den Sonderpreis „Gloria Charity – Kosmetik hilft!“
 

 

Was kennt man schon?

 

Wie gewohnt findet Gloria – Deutscher Kosmetikpreis zum Messetermin der BEAUTY DÜSSELDORF statt. Der Rahmen wird glamourös sein, es werden zahlreiche Prominente über den roten Teppich gehen und als Laudatoren den Besten der Branche ihre verdiente Auszeichnung überreichen. In festlichem Ambiente werden in unterschiedlichen Kategorien die Preise verliehen.

 

Was ist neu?

 

Wie auch in 2022 wird im kommenden Jahr die Gloria wieder am Meeting Point direkt auf der BEAUTY DÜSSELDORF veranstaltet, die den Deutschen Kosmetikpreis auch 2023 wieder gemeinsam mit KOSMETIK international austrägt. Die Gloria wird allerdings, nicht wie in den Vorjahren, am Freitag, sondern am Samstagabend verliehen, also am 1. April 2023!

 

 

Die Teilnahmebedingungen für „Gloria -Deutscher Kosmetikpreis“

 

  • An „Gloria – Deutscher Kosmetikpreis“ können alle selbstständigen und angestellten KosmetikerInnen, NaildesignerInnen und PodologInnen/FußpflegerInnen aus Deutschland teilnehmen!
  • Die Bewerbungsfrist für 2023 läuft bis zum 18. Oktober 2022
  • Eine Bewerbung muss konkret für eine der fünf Kategorien erfolgen. Es ist möglich, sich gleichzeitig in mehreren Kategorien zu bewerben, dann jedoch mit jeweils einer individuellen Bewerbung inkl. einem eigenem Fragebogen pro Kategorie.
  • Eine Bewerbung muss den vollständig und wahrheitsgemäß ausgefüllten Fragebogen (hier Fragebogen einfügen) sowie Bilder enthalten. Um den Bewerbungsprozess zu vereinfachen und zu verkürzen, müssen Teilnehmende keine aufwendigen Bewerbungsmappen mehr per Post schicken, sondern können sich mit wenigen Mausklicks über ein Onlineformular auf der Seite www.kosmetik-international.de/events/Gloria/Bewerbung bewerben und dort auch alle benötigten Unterlagen hochladen.
  • Wie auch in den vergangenen Jahren, werden alle von der Fachjury nominierten Institute von TestkundInnen besucht.
  • Mit der Einsendung der Bewerbungsunterlagen stimmen die TeilnehmerInnen der Sichtung, Speicherung und Nutzung der eingesendeten Unterlagen sowie der Speicherung der Kontaktdaten der TeilnehmerInnen und einer Kontaktaufnahme durch KOSMETIK international zu.

 

 

So läuft das Gloria-Bewerbungsverfahren

 

Auswahlphase:
Füllen Sie unseren Fragebogen aus und reichen Sie Ihre Bilder online ein. Einsendeschluss ist der 18. Oktober 2022!

Juryphase:
Die KOSMETIK international Jury sichtet alle Bewerbungen und sortiert für die Jury pro Kategorie infrage kommende Kandidaten vor.

Testkundenphase:
Alle BewerberInnen, die es in die engere Auswahl geschafft haben, werden anschließend von anonymen TestkundInnen besucht. Das Ergebnis zusammen mit der Jurywertung ergibt das Gesamtergebnis.

Finale:
Alle nominierten Beauty-Profis laden wir zur Preisverleihung am Samstagabend, 1. April 2023, auf der BEAUTY in Düsseldorf ein. Auf einer glamourösen Preisverleihung mit viel Prominenz, rotem Teppich und Party-Stimmung verkünden wir, wer den Oscar der Beauty-Branche mit nach Hause nehmen darf!