Dr. Christian Rimpler, VCP-Vorsitzender

Dr. Christian Rimpler, VCP-Vorsitzender

Gloria 2015, Sponsoren-Interview: „Es gibt eine VCP-Bar als Kommunikations-Punkt!“ mit Dr. Christian Rimpler, VCP-Vorsitzender

Der VCP engagiert sich in diesem Jahr zum zweiten Mal bei Gloria. Was erwarten die Mitglieder des Verbandes von diesem Einsatz?
Zunächst wollen wir als Branche die Außenwirkung und Wahrnehmung der professionellen Dienstleistungskosmetik beim Endverbraucher steigern und natürlich auch die Bemühungen und Anstrengungen der bes­t­en Kosmetikinstitute dabei auszeichnen und feiern. Da unser Verband sich insbesondere für die Qualität und Ausbildung in diesem Bereich einsetzt, welche sich leider immer noch aufgrund der Kulturhoheit der Länder sehr unterschiedlich darstellen, möchten wir auch ein positives Zeichen für Qualität in der Kosmetik setzen.

In welcher Form wird der VCP für die Gäste des Abends sichtbar?
Obwohl es nicht unser oberstes Ziel ist, sich in den Vordergrund zu drängen, möchten wir auch den kleinen und großen Firmen aufzeigen, dass im Hintergrund bereits sehr viel Arbeit betrieben wird, um die Interessen der Institute und der gesamten Branche gegenüber anderen Interessen zu vertreten. Deshalb wird es eine VCP-Bar als Kommunikations-Punkt geben, wo Mitglieder nicht nur feiern werden, sondern interessierten Kreisen auch Rede und Antwort stehen möchten.

Mit welchen Aussagen/Aktivitäten wirbt der Verband um das Interesse von Kosmetikerinnen, Naildesignerinnen und Fußpflegerinnen?
„Qualität lohnt sich“ ist dabei wohl die wichtigste Kernaussage, welche unsere Bestrebungen kennzeichnet, die Kosmetik zu einem Teil der modernen Gesundheitsvorsorge werden zu lassen.

Für wie wichtig halten Sie die Rolle der Endverbraucherpresse in der Berichterstattung um Gloria für die Dienstleistungskosmetik-Branche?
Das ist aus meiner Sicht der entscheidende Faktor, welcher darüber bestimmen wird, ob es Gloria auch in den nächsten Jahren geben wird. Ich habe die Hoffnung, dass die Endverbraucherpresse sich nicht nur auf Skandale und Unzulänglichkeiten stürzt, sondern auch einmal die ehrlichen Anstrengungen einer ganzen Branche würdigen wird. Es gibt gerade bei einer älter werdenden Gesellschaft sicher viele Möglichkeiten, die Gesundheit und Schönheit unserer Haut bis ins hohe Alter zu unterstützen.

Können sich Gewinnerinnen, die Kundinnen von VCP-Mitgliedern sind, auch über ein VCP-Geschenk freuen?
Die genauen Aktivitäten und Details werden wir im Verband erst auf unserer nächsten Verbandstagung am 5. Februar in Frankfurt festlegen, weshalb ich dazu heute nichts sagen kann. Ganz sicher werden Besucher und Gewinner aber in den Genuss von Präsenten gelangen, die mit sehr großer Wahrscheinlichkeit von unseren einzelnen Mitgliedern gespendet worden sind. Insofern wird fast immer auch ein bisschen VCP mit dabei sein, ohne dass es der Anwender merkt. Genauso arbeitet auch der gesamte Verband nahezu geräuschlos im Hintergrund.

Ebenfalls für Sie interessant

Martin La Fontaine
Gloria Unterstützer 2015 01.01.2015
Tobias Hartmann
Gloria Unterstützer 2015 01.01.2015
Silvia Troska
Gloria Unterstützer 2015 01.01.2015
Maria Galland
Gloria Unterstützer 2015 01.01.2015

Unsere Gloria-Sponsoren