Iris Berben

Jetzt mal ehrlich |

Iris Berben

Wir freuen uns auf die Auftritte, bei denen Iris Berben wieder top und typgerecht gestylt über den roten Teppich schreitet

Die renommierte Schauspielerin Iris Berben ist eine gestandene, attraktive und engagierte Frau. Doch warum muss sie mit 68 Jahren in diesem misslungenen Outfit krampfhaft auf jung und lässig machen?

Es geschah Ende September im Theater des Westens anlässlich der Verleihung der First Steps Awards, dem deutschen Nachwuchspreis für Abschlussfilme von Studentinnen und Studenten der Filmschulen in den deutschsprachigen Ländern. Veranstaltet wird dieses Event von der Deutschen Filmakademie, deren Präsidentin Iris Berben ist. Und in dieser Funktion betrat sie an jenem festlichen Abend in Berlin den Red Carpet in einer Kombination, die man vorsichtig als abenteuerlich bezeichnen kann.

Ein kunterbunter Mix

Der Look setzt sich zusammen aus einem ecrufarbenen Seidennachthemd mit Spaghetti-Trägern, über das eben mal rasch die grün-transparenten Dekogardinen aus dem Wohnzimmer geworfen wurden. Spontan schießt dem Betrachter da eine Liedzeile von Bill Ramsey durch den Kopf, der während des deutschen Wirtschaftswunders „die kleine süße Biene mit der Tüllgardine“ besang. Um dem Ganzen wohl noch etwas Raffinesse zu verleihen, wurde die Heimtextilie voluminös um den Hals drapiert und zusammengerafft. Zugegeben, für die bequemen Sneaker im Klodeckel-Format könnte man ja durchaus noch Verständnis hegen, denn bequemer als High Heels sind sie allemal. Aber für einen solchen Anlass sind sie alles andere als stylish. Einen richtigen Hingucker gibt es zwar, doch der knöchellange Glencheck-Mantel allein reißt’s dann halt auch nicht mehr raus.

Von | Fotos: Picture Alliance

Ebenfalls für Sie interessant

LilXan Rapper
Jetzt mal ehrlich 28.11.2018
Bebe_Rexha
Jetzt mal ehrlich 25.10.2018
Kylie_Jenner
Jetzt mal ehrlich 25.09.2018
Zayn_Malik
Jetzt mal ehrlich 22.08.2018