Haarentfernung

Ausbildungsrichtungen |

Haarentfernung

Unliebsame Haare im Gesicht und am Körper professionell und möglichst langanhaltend zu entfernen, ist ein wichtiger Service der Kosmetikerin für ihre Kunden.

Die Haarentfernung wird in der Kosmetik oft auch als Depilation bzw. Epilation bezeichnet. Wie sich störende Haare an Oberlippe, Armen, Beinen, in der Bikini-Zone oder am Rücken effektiv entfernen lassen, ist in der Regel fester Bestandteil der Ausbildung zur Kosmetikerin.

Methoden und Techniken

Die Haarentfernung mit Hilfe von Wachs (Waxing) oder mit Zuckerpaste (Sugaring) wird meist als Depilation bezeichnet, da die Haare - wenn auch langsamer - wieder nachwachsen.

Techniken wie die als permanent geltende Elektroepilation oder die apparative Haarentfernung mittels Laser, IPL und anderen modernen Technologien, können in separaten Kursen spezialisierter Anbieter erlernt werden. Es gibt jedoch auch Kosmetikfachschulen, die in diesen Methoden ausbilden.

Auch Firmen, die entsprechende Geräte vertreiben, bieten häufig Schulungen an. Seit dem Inkrafttreten der NiSV ist jedoch die Anwendung von Geräten, die nicht-ionisierende Strahlen aussenden, streng geregelt.

Jetzt die passende Schule finden! 

Fotos: stock.adobe.com/Maksymiv Iurii

Ebenfalls für Sie interessant

Naildesign
Ausbildungsrichtungen 30.04.2021
Wellness & Spa
Ausbildungsrichtungen 27.04.2021
Kosmetik
Ausbildungsrichtungen 01.04.2021
Podologie
Ausbildungsrichtungen 01.04.2021