Duschen gegen den Stress

Aktuelles |

Eine Frau duscht sich mit Duschgel und freut sich

Eine Dusche ohne Duschgel? Das können sich viele nicht vorstellen. Für 74 Prozent der Verwenderinnen und Verwender ist Duschgel ein absolutes „Muss“ – und zwar nicht nur, um sich äußerlich sauber zu fühlen, sondern auch innerlich. Das bringt eine aktuelle Umfrage des Industrieverbands Körperpflege- und Waschmittel e. V. (IKW) ans Licht. Danach geben 60 Prozent der Frauen und 44 Prozent der Männer an, dass Duschen mit Duschgel ihnen dabei hilft, sich innerlich von Stress und Ärger zu befreien. Mehr als die Hälfte der Studienteilnehmenden nutzt eine Dusche mit Duschgel, um den Kopf frei zu kriegen.

Dabei spielt der der Duft des Duschgels eine bedeutende Rolle. 67 Prozent der befragten Frauen und 52 Prozent der Männer wünschen sich je nach Stimmung verschiedene Düfte. Sommerliche, karibische, frische oder winterliche Düfte tragen dazu dabei, die Ärger und Sorgen zu vergessen und abzuschalten.

Fotos: adobe.stock.com/torwaiphoto