Business-Artikel aus der Kosmetik-Branche

Trend: Das sind fünf Green Beauty-Trends 2021
Im Beauty-Bereich ist das Thema Nachhaltigkeit längst nicht wegzudenken, zumal laut Meinungsforschungsunternehmen Mintel jeder fünfte Deutsche aussagt, dass Umweltbelange infolge der Corona-Pandemie eine höhere Priorität erhalten haben. Die Anforderung an Kosmetikfirmen ist dementsprechend groß. Wasserfreie, recycelbare Formate, Upcycling, nachfüllbare Verpackungen und Karbonneutralität: die Innovationen und Ansätze der Hersteller sind vielfältig.
Branchen-Infos 20.01.2021
Coronahilfe: Kritik an Bundesregierung wächst
Die Kritik an den Wirtschaftshilfen der Bundesregierung in der Pandemie nimmt zu. Denn nach Auskunft vieler Wirtschaftsverbände wird die Luft im Lockdown immer dünner. Schnelle Hilfen könnten Abhilfe schaffen, doch die bürokratischen Hürden seien immer noch zu hoch.
Branchen-Infos 13.01.2021
Oxidativer Stress: Keinen Rost ansetzen
Wie sich oxidative Prozesse auswirken, sehen wir deutlich bei verrostendem Eisen. Doch wie wirkt sich oxidativer Stress auf die Haut aus – und wie lässt sie sich wirksam davor schützen? Unsere Gastautorin Dr. Meike Streker weiß mehr.  
Geschäftserfolg 08.01.2021
BBVKD schreibt offenen Brief an Kanzlerin Merkel
Für den Versuch, die Wiedereröffnung von Kosmetik-Unternehmen zu beschleunigen, haben sich nun auch der Bundesberufsverbandes der KosmetikerInnen in Deutschland e.V. (BBVKD) in einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel gewandt. Der Brief soll auf vier verschiedene Aspekte des Berufsstandes hinweisen und beinhaltet eine Bitte.  
Branchen-Infos 05.01.2021
DEGEUK fordert Verschiebung der NiSV-Fristen
Am 4.1.2021 hat die Deutsche Gesellschaft für EU-Konformität (DEGEUK) als Branchenverband der apparativen Kosmetik eine Forderung an Bundesministerin Svenja Schulze gerichtet. Nach eingehender Darstellung der Konsequenzen für das Kosmetikergewerbe fordert der Verband die Fristen für die Arztvorbehalte und die geforderte Fachkunde um mindestens ein Jahr zu verschieben.
Branchen-Infos 04.01.2021
Bund bessert Dezemberhilfe und Überbrückungshilfe III nach
Nach dem von der Konferenz der Bundeskanzlerin und Ministerpräsidenten (MPK) am 13.12.2020 beschlossenen harten Lockdown ab heute bis 10.1.2021 hat der Bund erneut die Corona-Finanzhilfen nachgebessert.
Branchen-Infos 16.12.2020
Drei Beauty-Tipps für digitale Business Talks
Pyjama, bequeme Jogginghose und kein Make-up? Viele ihrer Kundinnen arbeiten aktuell sicher von zu Hause und wünschen sich vielleicht doch bisschen mehr Glow beim digitalen Team-Meeting oder für den nächsten Video-Chat. Kosmetik-Expertin Silke van Ghemen, Salonleiterin von Kidstudio hat drei Tipps parat, die Sie an Ihre Kundinnen weitergeben können.
Geschäftserfolg 15.12.2020
Weitberbildung im Lockdown: Wir stellen drei Fördermöglichkeiten vor
Sie streben während des Lockdowns eine berufliche Aus- oder Weiterbildung an? Prima! Welche staatlichen Fördermöglichkeiten es dafür gibt und wie Sie diese sinnvoll für sich nutzen können, darüber informiert Sie unsere Autorin Gloria Reich.
Geschäftserfolg 14.12.2020
Fit fürs Homeoffice – die besten Übungen gegen Verspannungen
Das Handy klemmt zwischen Schulter und Kopf, der Laptop steht am Küchentisch und der Designerstuhl sieht hübsch aus, erweist sich aber als wenig bequem. Dabei helfen schon wenige Minuten täglich, um Verspannungen zu lockern oder ihnen sogar vorzubeugen.
Geschäftserfolg 14.12.2020
Dekorative Kosmetik 2021: Es wird wieder bunt!
Auch wenn die Umsatzzahlen 2020 für dekorative Kosmetik schlecht ausfallen, sieht die Branche optimistisch ins neue Jahr. Internationale Laufstegtrends und die Einschätzungen unserer Experten lassen auf eine farbenfrohe Frühjahr-/Sommersaison blicken.
Geschäftserfolg 09.12.2020
Vier Tipps gegen den Winterblues
Die dunkle Jahreszeit und der Lockdown drücken ganz schön auf's Gemüt. Gegen den Winterblues haben wir deswegen vier stimmungsaufhellende Tipps zusammengestellt.
Geschäftserfolg 08.12.2020
Corona-Jahr 2020: Umsatz mit Kosmetik bleibt konstant
In dem von der Corona-Krise und den Infektionsschutzmaßnahmen geprägten Jahr 2020 sind Handhygieneprodukte sowie Wasch-, Spül- und Reinigungsmittel stark nachgefragt. Aber auch der Umsatz mit Kosmetik- und Haushaltspflegemitteln im Inland steigt um 2,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 19,3 Milliarden Euro.
Branchen-Infos 08.12.2020