Sommerloch im Kosmetikinstitut - was Sie tun können

Aktuelles |

Sommerloch im Kosmetikinstitut - was Sie tun können

Zeigen Sie Ihrer Kundin, dass es gerade im Sommer wichtig ist, Wert auf Entspannungszeiten zu legen und den Körper sorgfältig zu pflegen.

Sonne, Wind und Schweiß sind große Herausforderungen für Haut und Körper. Wir geben Ihnen ein paar Tipps wie Sie trotz Sommer Ihre Kundin überzeugen können, ins Kosmetikinsitut zu kommmen.

- Passen Sie Ihr Angebot an den Sommer an z.B. mit einer Massage für die gestresste Haut. Der Körper ist bereits von der Sonne aufgewärmt und so können Blockaden leichter gelöst werden. Erstellen Sie hierzu ein Sommerangebot.

- Körperpeeling: Für eine ganzheitliche Pflege des gesamten Körpers, empfehlen wir Ihnen Ganzkörperpeelings anzubieten. Die müde Haut wird gereinigt und das Peeling macht sie gleichzeitig weich und strahlend. Zudem werden die Zellen besser mit Sauerstoff versorgt. Bieten Sie Ihren Kundinnen ein leichtes Peeling, je nach Hautzustand mit passenden reinen ätherischen Ölen.

- Auch Hände benötigen im Sommer besondere Pflege. Viele Kundinnen möchten schöne Hände, die sie im Sommer vorzeigen können. Ihre Kundinnen sind Ihnen für ein spezielles Sommerangebot dazu bestimmt dankbar.

- Wenn Ihre Kundin nicht ans Meer fliegt, dann holen Sie sich das Meer ins Kosmetikinstitut. Mit kühlenden, feuchtigkeitsspendenden Behandlungen aus dem Meer, wie zum Beispiel mit Thalasso-Anwendungen mit Algen. Für Ihre Kundinnen, die an heißen Tagen zu Ihnen kommen sind maritime Anwendungen sowohl für das Gesicht als auch für den Körper mit Sicherheit eine erfrischende Wohltat.

- Bieten Sie Ihren Kundinnen After-Sun-Produkte an. Die Haut sollte nach dem Sonnenbad geschützt und verwöhnt werden. Beraten Sie Ihre Kundinnen, dass die Investition in eine gute Sonnenpflege das Geld wert ist.

- Vielleicht ist das Sommerloch auch die passende Gelegenheit füt einen Tag der offenen Tür, an dem Sie Ihren Kundinnen neue Produkte und Behandlungen zu einem speziellen Preis anbieten.

Quelle: https://www.kosmetik-akademie.eu

 

 

 

Fotos: stock.adobe.com/aanbetta