Dekorative Kosmetik: Hot, hot summer

Für die Kabine |

Dekorative Kosmetik: Hot, hot summer

Auch wenn 2020 nicht gerade das Jahr für glamouröse Make-up-Looks war, wendet sich in diesem Jahr das Blatt: Auffällige Styles und bunte Farben bringen in dieser Saison die Lust auf Lippenstift, Lidschatten & Co. wieder zurück.

Zugegeben: Die Make-up-Branche wurde 2020 hart getroffen. Das Geschäft mit der Schönheit ist seit dem vergangenen Frühjahr eingebrochen. Lippenstifte sind zu Ladenhütern geworden. Nach Angaben des Marktforschungsunternehmens npd Group schrumpfte der Absatz um 49 Prozent. Das Business mit der dekorativen Kosmetik ist 2020 insgesamt um fast ein Drittel zurückgegangen, und das Geschäftsjahr schloss, laut Statista-Zahlen, mit 1,6 Milliarden Euro ab.

Auf dem Weg zur „Happiness“
Und dennoch: Nach einer Ewigkeit der Quarantäne-Hautpflege und minimalem Make-up für Online-Konversationen verspricht dieser Sommer eine dringend benötigte Rückkehr zu fröhlichen Farben und glamourösen Make-ups. Tatsächlich hat der Kosmetikhersteller Nouba die triste Situation zum Anlass genommen, um den neuen Sommerlook „Happy my Collection“ zu nennen. Denn gerade jetzt sei es wichtig, sich mit Farbe zu umgeben, heißt es auf Nachfrage. Nouba lässt mit der neuen Farbpalette in exotischen Rosa-, Orange- und Pink-Tönen der Fantasie und der Leichtigkeit freien Lauf für einen sommerfrischen Teint mit Glow. Etwas sanfter geht es bei Biomaris zu. „Im Frühling und Sommer setzen wir auf warme, feminine Farbtöne. Die harmonisch aufeinander abgestimmten Trendfarben schmeicheln ihrer Trägerin und sorgen für einen unbeschwerten Look“, erklärt Janine Thönsing, Sprecherin des Unternehmens. Auch Iris Martin, internationaler Hair- und Make-up-Artist bei Stagecolor bestätigt: „Nach einem Jahr der Pandemie wollen wir wieder ausgelassen sein, uns schön und fröhlich fühlen. Der Status Quo wurde auf den Kopf gestellt und dadurch sind wir experimentierfreudiger geworden.“ Mit monochromen Lidschatten in bunten Farben und Lippenstiften in knalligen Rottönen bereitet sich das Unternehmen auf die Saison vor, „aber möglichst matt, um modern zu wirken. Und es gibt ein Revival der 90ies Ombre-Lippen“, ergänzt Iris Martin. Das Gegenteil, nämlich „Shiny Moments“ verspricht übrigens Babor mit der neuen Spring/Summer Make-up Collection 2021: Zarte Rosé-Töne und schimmernde Metallic-Nuancen wie Gold oder Bronze sind hier die Farbtöne der Saison!

Mehr über die Sommer-Trends 2021 lesen Sie in der kommenden Ausgabe des KOSMETIK international Magazins

Fotos: stock.adobe.com/Andrey Kiselev