Liebe in der Corona-Zeit

Geschäftserfolg |

Liebe in der Corona-Zeit

Die Corona-Krise ist für manche Paare eine Belastungsprobe. Viele Paare haben mehr Zeit miteinander verbracht als sonst. Das läuft nicht immer reibungslos. Jeder Vierte (27 Prozent), der in einer Partnerschaft lebt, ist unsicher, ob seine Beziehung die Corona-Krise unbeschadet übersteht.

Das hat eine Umfrage der Online-Partnervermittlung Parship unter rund 1 000 Bundesbürgern ergeben. Paartherapeuten raten deshalb dazu, sich immer wieder zu vergegenwärtigen, wie es dem Partner geht – und einem selbst und nicht jedes Wort auf die Goldwaage zu legen.
Es kann hilfreich sein, bewusst Zeit auf schöne Weise miteinander zu gestalten und beispielsweise an frühere Gemeinsamkeiten wieder anzuknüpfen: Das können lange Wanderungen mit Picknick sein, gemeinsames Musik-Hören, Filme-Ansehen oder Fotobücher von gemeinsamen Urlauben gestalten.
Quelle: Apotheken Umschau

Fotos: stock.adobe.com/nicoletaionescu