Schul-News

Abschlussfeier HBK
An der Hamburger Berufsfachschule für Kosmetik konnten im März nach zwei Jahren Ausbildung 14 Kosmetikerinnen ihren Abschluss feiern. Alle haben eine Anstellung bei Ärzten oder in Kosmetikinstituten gefunden. „Die Nachfrage in und um Hamburg nach guten Kosmetikerinnen wächst. Zum einen haben die Hautärzte mittelfristig einen Mehrbedarf an Kosmetikerinnen aufgrund von Hautreizungen und der NISV. Zum anderen merken wir zu Beginn der Sommersaison auch, dass die Hotels an den Küstenregionen verstärkt umfassend und gut qualifiziertes Personal suchen“, freut sich Schulleiterin Cornelia Harms. Die nächste Ausbildung zum/zur Kosmetiker/in an der HBK startet am 4. Oktober 2022. Aufgrund der Pandemie und erhöhter Fahrkosten bietet die Schule eine Kombination aus Online- und Praxisunterricht an. www.die-hbk.de
Schul-News 13.05.2022
BAGA Bildungsakademie - Aus- und Weiterbildung auf höchstem Niveau
-Anzeige- Die BAGA Bildungsakademie bietet sowohl Kosmetik- und Heilpraktiker-Ausbildungen, unterschiedliche Weiterbildungen in der Kosmetik, Heilkunde und Ästhetik und NiSV Fachkunde-Schulungen in ganz Deutschland an.
Schul-News 01.05.2022
Cosmetica Schul-Award
„Ran an den Pinsel, fertig, los!“ - heißt es am 28. Oktober auf der COSMETICA Stage in Wiesbaden endlich wieder. Nach zweijähriger coronabedingter Pause freut sich KOSMETIK international Messe, dass der Schul-Award 2022 in eine neue Runde geht. Das Motto: „Very Peri“. Motivieren Sie Ihre Schüler/innen dazu, sich zu bewerben! Ein Sieg einer Ihrer Schüler/innen zeugt schließlich von der Qualität Ihrer Ausbildung. Neu in diesem Jahr: Die Schülerinnen können bundesweit ab sofort die Theorieprüfung online machen. Die Ausschreibungsunterlagen für den Wettbewerb sind hier zu finden. Die drei Besten werden ihr Können dann am 28. Oktober auf der COSMETICA Stage in Wiesbaden der Fachjury und dem Publikum präsentieren. www.cosmetica.de/schul-award/
Schul-News 21.04.2022
Janneke Müller Portrait
Unverhofft kommt oft – heißt es so schön. Janneke Müller kann davon ein Lied singen: Noch vor genau einem Jahr – im Frühling 2021 – arbeitete die gelernte Industriekauffrau 40 Stunden im Büro. Nebenher machte sie ihre Ausbildung zur Kosmetikerin. Dann ging es Schlag auf Schlag: Schon am 1. August behandelte sie ihre erste Kundin, damals noch mobil und nach ihrem Arbeitstag im Büro. Seit Anfang des Jahres kann Janneke Müller „The Beauty Box“ in Ganderkesee bei Oldenburg ihr Eigen nennen. Von der Schule direkt ins eigene Institut Den Beruf der Kosmetikerin zu ergreifen – mit diesem Gedanken spielte Janneke Müller schon lange. „Als Kind war ich beeindruckt von unserer Nachbarin, die als Kosmetikerin arbeitete“, erinnert sich die Jungunternehmerin. Doch ihre Mutter, selbst Friseurin, riet ihr, zuerst eine Büro-Ausbildung zu machen. Im hektischen Büro-Alltag rückte ihr usprünglicher Berufswunsch immer mehr in den Hintergrund – bis eine Freundin sie vor fast zwei Jahren fragte: „Was ist denn eigentlich mit der Kosmetik?“ Am nächsten Tag informierte sich Janneke Müller online über verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten und landete bei der BeautyMed Cosmetic Akademie. Hier passten die Rahmenbedingungen. „Ein halbes Jahr Wochenend-Ausbildung neben meinem Bürojob – das klang gut.“ Innerhalb von 24 Stunden meldete sie sich an, im Frühjahr 2021 konnte sie ihr Abschluss-Zertifikat in den Händen halten. Um sich einen Kundenstamm aufzubauen, arbeitete Janneke Müller nach ihrer Ausbildung mobil, behandelte täglich je eine Kundin nach ihrem Feierabend im Büro. Konkret hieß das: Das Behandlungs-Equipment und den Koffer mit den Kabinenprodukten für den Verkauf ins Auto packen, hinfahren, aufbauen, abbauen, wieder alles verstauen. „Es waren lange, anstrengende Tage“, erzählt die Kosmetikerin. Wie es der Zufall so will, kam auf einmal das Angebot, sich Räumlichkeiten anzumieten. „Das konnte ich nicht ausschlagen. Ich habe ja das Glück, den Büro-Job in der Hinterhand zu haben, falls alle Stricke reißen sollten.“ Eine Entscheidung, die Janneke Müller bisher nicht bereut ... Nicht ohne Sorgen und Ängste Dennoch hatte Janneke Müller kurz vor Beginn ihrer Selbstständigkeit im eigenen Ins­titut einige schlaflose Nächte: Viel mehr als ein erneuter Lockdown bereitete ihr Sorge, dass wegen der strengen Corona-Auflagen die Kunden ausbleiben könnten. Dies stellte sich im Nachhinein aber als unbegründet heraus: „Die Kunden sind sehr kooperativ. Die meisten sind sowieso geboostert, sodass die 3G-Regelung kein Thema war.“ Und so fanden viele ihrer bisheriger Kunden den Weg in die „Beauty Box“, aber auch viele Neukunden. Ein großer Vorteil ihrer Räumlichkeiten in einem sanierten Bauernhaus ist, dass sich dort neben Janneke Müller eine Nageldesignerin und eine Thai-Masseurin befinden. In ihrem Institut bietet Janneke Müller klassische und apparative Kosmetik wie Microneedling und Mikrodermabrasion an sowie Wimpern- und – seit Neuestem – auch Browlifting. Dass sie nun „sesshaft“ ist, sieht die Jung-Kosmetikerin als Gewinn: „Ich muss nicht mehr so viel tragen, mal ganz abgesehen von der Zeitersparnis durch die wegfallende Anfahrt.“ Für die Zukunft wünscht sich Janneke Müller, dass alles weiterhin gut läuft und sie sich mit ihrem Institut irgendwann vergrößern kann. Ohne ihre Freundin, die sie an ihren Kosmetik-Traum erinnert hat, wäre das alles nicht möglich gewesen.
Schul-News 07.04.2022
Ruck Akademie Podologen
Herzlichen Glückwünsch! Drei Schülerinnen haben Ende März an der RUCK Akademie erfolgreich ihren Abschluss zur staatlich anerkannten Podologin abgelegt – und das zum ersten Mal im Rahmen einer Teilzeitausbildung. Berufsbegleitend und über einen Zeitraum von bis zu vier Jahren bietet das „Podologie Flexmodell“ der RUCK Akademie seit 2019 die Chance zum Berufseinstieg mit mehr zeitlicher und finanzieller Flexibilität. So soll besonders Menschen mit Familie oder finanziellen Einschränkungen der Zugang zum Beruf erleichtert werden. Simeon Ruck, Geschäftsführer der Hellmut Ruck GmbH, gratulierte den drei Schülerinnen zum erfolgreichen Abschluss. „Gut ausgebildete Fachkräfte sind im Gesundheitsbereich gefragt wie nie.“ Mit dem Angebot der Teilzeitausbildung will das Unternehmen dazu beitragen, dem Fachkräftemangel in der Podologie entgegenzuwirken. Der nächste Kurs startet im Oktober 2022 in die Ausbildung zum staatlich anerkannten Podologen – in Vollzeit oder Teilzeit.
Schul-News 05.04.2022
Spendenuebergabe
„Ich möchte gerne helfen – aber wie?“ Diese Frage stellen sich derzeit wohl viele Menschen angesichts der Lage in der Ukraine. So ging es auch Denise Plackowski, die derzeit eine Ausbildung zur Kosmetikerin am Berufskolleg Bottrop macht. Die zündende Idee kam ihr sofort: Warum nicht an der Schule Kosmetikbehandlungen anbieten und das so eingenommene Geld für die Opfer des Ukraine-Kriegs spenden? Noch am selben Morgen berichtete die Kosmetikschülerin ihrer Freundin davon, die auch sofort begeistert war. Kurze Zeit später standen beide bei ihren Lehrern und dem Schulleiter, um alles Weitere abzusprechen. Und so kamen bei der Aktion „Behandlung mit Herz für die Ukraine“ innerhalb von drei Tagen 2137,56 Euro zusammen! „Und das nicht nur mit den Behandlungen, sondern auch mit den Spendenboxen. Außerdem mussten wir am Ende keine Produktkosten zahlen, da unsere Lehrer uns diese erlassen und sie als Spende hinzugefügt haben“, freut sich Denise Plackowski. Mit viel Engagement zum Ziel Dafür musste innerhalb weniger Tage einiges organisiert werden: Die Zuständigkeiten innerhalb der Klasse mussten abgesprochen, Plakate entworfen, Corona-Testungen für die Behandlungen organisiert und anschließend die Werbetrommel gerührt werben: „Wir haben auf Instagram, Facebook und privat bei unseren Freunden und Familien Werbung gemacht. Wir sind auch durch die Klassen gegangen und haben unsere Aktion vorgestellt.“ Und Lehrerin Corinna Schlack betont: „Wir Lehrer haben uns sehr zurückgehalten und die Schülerinnen nur in einem gewissen Rahmen begleitet. Alles andere haben sie eigenständig auf die Beine gestellt.“ Die Resonanz auf die Aktion war riesig. „Viele Leute waren begeistert und haben sich gefreut, helfen zu können. Wir haben auch Feedback auf Facebook bekommen, wo Kunden sich bedankt haben und geschwärmt haben, wie toll die Idee ist“, so Denise Plackowski. Ein Erfolg auf ganzer Linie Die Spenden-Aktion hat die Klasse als Team noch mehr zusammengeschweißt: „Wir haben in der Woche viel gelernt und haben insbesondere gemerkt, dass wir uns aufeinander verlassen können und auch müssen. Wir haben unsere Stärken und auch Schwächen kennengelernt und alle Behandlungen, die wir bis dahin gelernt haben, nochmal gefestigt.“ Anderen zu helfen und dabei noch etwas für sich lernen – ein gutes Gefühl!
Schul-News 25.03.2022
Stress- und Zeitmanagement
In ihrem Lernstudio Baden-Baden bietet Susanne Kissinger bereits seit 2007 Aus- und Weiterbildungen an. Dabei hat sie gemerkt, dass Stress- und Zeitmanagement nicht nur durch Corona ein Thema ist, das viele Kosmetikerinnen bewegt. „In unserer hektischen und anspruchsvollen Arbeitswelt ist der Umgang mit Stress eine der wichtigen Grundlagen, um motiviert und gesund zu bleiben“, sagt sie. Deshalb bietet Susanne Kissinger ein Tagesseminar zum Thema „Stress- und Zeitmanagement“ zu folgenden Terminen an: 4. Juni 2022, 25. Juni 2022, 17. September 2022 und 1. Oktober 2022. Zeit: 9-17 Uhr.  Das Seminar findet je nach Coronalage entweder vor Ort in Baden-Baden statt oder online. Weitere Termine auf Anfrage. www.lernstudio-baden-baden.de, info@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 lernstudio-baden-baden.de
Schul-News 12.03.2022
Ayurveda
Die Europäische Akademie für Ayurveda bietet Ausbildungen rund um die indische Heilkunst. Am 20. Februar 2022 können sich Interessenten von 10 bis 17 Uhr online in spannenden Vorträgen über das Angebot, das neben Ayurveda die Bereiche Ernährung, Konstitution und Psychologie umfasst, informieren. Zudem gibt es an dem Tag die Möglichkeit, individuelle Beratungen in Anspruch zu nehmen.
Schul-News 11.02.2022
Cosmeda Akademie
Am 04.12.2021 eröffnete die Cosmeda Akademie ihren neuen Standort in Landstuhl. Die Kosmetikschule wird geleitet von Jolanda Drumm, die bereits seit vielen Jahren in der Kosmetikbranche tätig ist. In den modern ausgestatteten Räumlichkeiten finden bereits Ausbildungen in der Fachfußpflege und der ganzheitlichen Kosmetik statt. Schwerpunkt ist das von Gründerin Susanne Engel-Lönser entwickelte Cosmeda-Intensivkonzept. Bei diesem Ausbildungskonzept erlernen die Schülerinnen den Beruf der Kosmetikerin oder Fachfußpflegerin in wenigen Wochen. Neben der Vermittlung von fundiertem Fachwissen ist das Herzstück die praktische Umsetzung des Erlernten an einer Vielzahl von Modellen. So soll gewährleistet werden, dass die Teilnehmer direkt nach der Ausbildung in ihrem Traumberuf durchstarten können.
Schul-News 03.02.2022
Kosmetikschule de Lorenzi: NiSV-Schulungsträger
Die de Lorenzi GmbH wurde von der ZDH-ZERT überprüft und anerkannt als Bildungsträger für die NiSV-Fachkunde. Durch die Anerkennung ist de Lorenzi nun offiziell berechtigt, NiSV-Fachkundeschulungen in allen Modulen anzubieten. Die Schulungsstandorte Köln, Berlin, Hamburg, Stuttgart, München, Bad Vilbel, Darmstadt und Wiesbaden der de Lorenzi GmbH sind bereits begutachtet und anerkannt worden. Weitere Standorte wie Frankfurt, Karlsruhe, Erfurt und Dresden werden in Kürze folgen.
Schul-News 31.01.2022
Vital Akademie
Die direkte Online-Buchung der Fachkundekurse zur NiSV ist ab sofort möglich. Die Vital Kosmetikakademie bietet alle Fachkunde Module-Schulungen mit der Möglichkeit der Zertifizierung an. Die Vital Kosmetikakademie selbst wurde durch eine akkreditierte Personenzertifizierungsstelle als Schulungsträger zertifiziert. So will die Akademie ein größtmögliches Maß an Rechtssicherheit bei dem Erwerb der Fachkundenachweise gewährleisten.
Schul-News 29.01.2022
NiSV Logo
Bei der NiSV-Akademie können die notwendigen Schulungen für alle Module an 23 Standorten deutschlandweit absolviert werden. Interessenten erhalten eine intensive Rundum-Betreuung mit persönlicher Beratung – nicht nur zu den erforderlichen Fachkundeschulungen, sondern auch zu allen anderen wichtigen Themen rund um die NiSV wie z. B. die Betreiberpflichten (Anmeldung Ihrer Geräte u. a.). Geschult und unterstützt werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch ein Team von Ärzten, Heilpraktikern und Kosmetikern. Zusätzlich können sie ihre Schulung über eine flexible Ratenzahlung finanzieren und ihre Kurse in mehreren Sprachen belegen.
Schul-News 26.01.2022
Kosmetikfachschule Schäfer
Seit dem 24. Oktober ist es amtlich: Die Kosmetikfachschule Schäfer in Frankfurt ist offiziell legitimiert, Nachweiskurse für die Fachkunde gemäß der NiSV durchzuführen. Es bedarf keiner nachträglichen Anerkennung. Die Absolventen können direkt die Prüfung bei der Personenzertifizierungsstelle ablegen. Die Kurs-Module werden im ersten Schritt mithilfe einer E-Learning-Plattform von zu Hause aus erarbeitet. Diese Online-Lerneinheiten bilden die Grundlage für die praktischen Übungen und Unterrichtseinheiten, die dann in Form von Präsenzunterricht in der Kosmetikfachschule in Frankfurt stattfinden. Start der E-Learning Module ist ab Januar 2022.
Schul-News 21.01.2022
NiSV-Kurse starten in vielen Kosmetikfachschulen
Immer mehr Kosmetikschulen führen offiziell legitimierte Nachweiskurse für die Fachkunde gemäß der NiSV durch.
Schul-News 02.12.2021
Meisterausbildung
Glückwunsch zum Meistertitel der Absolventen an der Vital Kosmetikakademie! Die größte Klasse seit 30 Jahren in Berlin Brandenburg.
Schul-News 02.12.2021